Äpfel für die Baby-Schwester





Halli Hallo ihr Lieben ♥

 

 

Werbung II Weiter geht es mit noch einem Sommeroutfit - wieder für die Baby-Schwester ♥ 

Wobei das Outfit durchaus auch im Winter getragen werden kann, denn Petrol ist für mich eine absolute Herbst/ Winterfarbe, oder?!
Was meint ihr?
Also ich liebe Petrol im Herbst und mit Langarmshirt und Jeans ist sie damit auch bestens bei kühleren Temperaturen ausgestattet! 

 









Die tollen Äpfel von by Graziela kennt ihr sicher alle schon, die gibts als Design an sich ja schon lange. Meist auf Jersey, oder Sweat. Nun kommen sie aber auf Baumwolle und dann auch noch als Outlines! So genial! Das passt total zu meinem aktuellen dezenten Style und Baumwolle vernäh ich aktuell auch total gern - eigentlich alles, was nicht typisch Sweat oder Jersey ist. Früher habe ich aufwendig appliziert, Schleifen drauf gepackt und mich so immer wieder aufs Neue herausgefordert - das, was mich am Nähen so gereizt hat.
Heut mag ich das nicht mehr. Desto schlichter, desto besser. Heute nehm ich gern neue Stoffarten oder schwierigere Schnitte als Herausforderung, das gefällt mir so viel besser. Daher landet aktuell echt häufig Baumwolle auf dem Zuschneidetisch und ich habe mich sehr über dieses Stoffschätzchen gefreut! 

 




Es gibt ihn allerdings nicht nur in petrol, sondern auch in zwei anderen tollen Farben und weil ich mich ja bekanntlich nie entscheiden kann, sind hier natürlich alle drei eingezogen thehe. Eine weitere Farbe hab ich bereits vernäht, das werde ich euch bald zeigen! 

 






Aus dieser Farbe habe ich den tollen Blusenschnitt von Schneiderline verwendet. Der ist sooo schön! Ihr könnt zwischen echter und Fake-Knopfleiste wählen. Ich habe mich hier für die Fakevariante entschieden, weil es schnell gehen musste hihi.
Dazu gab es dann eine ganz schlichte Leggings nach Mamasliebchen aus dem tollen Biojersey vom Stoffonkel.
Die Katze MUSSTE mit auf die Bilder. Da gab es keinen Kompromiss, aber woher wir die haben.. das weiß ich leider nicht mehr hehe.
Ich hoffe ihr verzeiht es mir ♥









 

Nun wünsche ich euch noch einen wundervollen Abend. Ich habe morgen meine erste Unterrichtsstunde und bin SO aufgeregt, dass ich heut Abend wohl noch tausend Mal durchgehe, was ich geplant habe um dann morgen festzustellen, dass der Plan wohl eh nicht aufgeht hihi. 

Bis bald,

 

(Ach übrigens - alle die auf Facebook sind sollten dort nachher mal vorbei schauen! Es wird etwas tolles zu gewinnen geben! ♥)

 

Kommentare:

  1. Dann wünsch ich dir für morgen neben der Aufregung ganz viel Freude am Unterrichten (Der Plan geht nie auf ;-) aber Lehrer die aus jeder Situation Positives schöpfen können sind eh besser als die, die verbissen am (gescheiterten) Plan festhalten. Nutze deine Kreativität das klappt sicher.
    Und Webware finde ich momentan auch total spannend , ich freu mich mehr davon bei dir zu sehen!
    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Nadine du Liebe! VIelen, vielen Dank für deine lieben Worte. Es lief bisher in keiner Stunde alles glatt, irgendwas war immer und man wächst nur an seinen Fehlern und irgendwie macht das es ja auch spannend hihi.

      Ich grüß dich ganz lieb ♥

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe! Da ich dir irgendwie nicht auf bloglovin' folgen kann ("This link may be broken..." nee, is klar) schaue ich alle paar Wochen mal bei dir vorbei. Und diesmal hast du mich 'ne komplette Stillzeit beschäftigt =) vielen Dank dafür! Soo schöne Sachen! Besonders dieses Teil gefällt mir richtig gut. Und es freut mich zu lesen, dass du nach anfänglicher Panik gut in deinem Praktikum angekommen bist. Hoffentlich war die erste Stunde alleine unterrichten ok! Werdet ihr eigentlich auf so Situationen wie komplette Verweigerung vorbereitet? Oder muss sich da jeder Lehrer seine eigenen Strategien im Praktikum oder Referandariat erarbeiten? Ich habe übrigens höchsten Respekt vor Menschen, die Lehrer werden wollen. Für mich wär das ja nix. Ich wünsche dir, dass die Erfolgserlebnisse und schönen Momente die anstrengenden und deprimierenden Situationen aufwiegen!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea!
      Wie sowas funktioniert weiß ich leider nicht.. ich bin technisch nicht so begabt hihi, aber ich freu mich SEHR, dass du dennoch immer wieder hier vorbei schaust und dir die Sachen gefallen und noch mehr, dass du dir Zeit für so liebe Worte nimmst. DANKE! ♥

      Die Stunden waren ok. Mal turbulent, mal ruhig, aber irgendwas war immer hihi. UNd nein, da werden wir nicht drauf vorbereitet. Da wird man ins kalte Wasser geworfen und auch tatsächlich schon oft mit konfrontiert. Ich schau viel bei den Lehrern, aber bis ich damit sicher umgehen kann, dauert es bestimmt noch eine ganze Weile..

      Ich schick dir ganz liebe Grüße ♥

      Löschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar hier auf meinem Blog! Bitte beachte, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt werden, wenn du bei mir auf dem Blog kommentierst.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://missichen.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

© Coding by ah-design