Ein Latzrock für die mini-Schwester. ♥

 

Guten Abend! 

 

 

Ich hoffe ihr hattet alle einen tollen Start in die neue Woche?
Ich bin ziemlich stolz auf mich, dass ich es aktuell so regelmäßig schaffe, euch hier neue Sachen zu zeigen. Das fühlt sich so gut an! Einerseits macht es total spaß wieder zu bloggen, andererseits ist es ein befreiendes Gefühl nach und nach alles 'abzuarbeiten'. Manche Bilder auf meinem Rechner sind mittlerweile über 1 Jahr alt! Stellt euch das mal vor. Ich habe die Outfits vor über einem Jahr genäht und fotografiert und es bis heut nicht geschafft euch das zu zeigen..

Da kommen in mir immer ganz schnell Versagensgefühle auf. Auch wenn ich weiß, ich muss hier nichts posten, so mag ich es ja doch gern tun und ewig aufschieben ist eigentlich nicht so meine Art. Naja, wie dem auch sei. Ich kann es leider nicht mehr rückgängig machen aber ich kann nach und nach all das aufholen, was liegen geblieben ist. Aber bevor ich euch all die 'alten' Outfits zeige, mag ich euch noch eines unserer aktuellsten zeigen, was ich ganz besonders liebe!




 



Ich kann euch gar nicht sagen, was ich so besonders gern daran mag. Vielleicht den Umstand, dass ich selbst total gern Latzröcke trage? Ich finde das so cool mit einem Hoodie und dann Boots dazu.. oder weil ich die Farben so sehr mag? Oder vielleicht einfach mal was anderes ist, als ein einfaches Jerseykleid?
Oder weil man es SO vielseitig kombinieren kann?
Ich kann es euch nicht sagen, aber ich LIEBE das Outfit einfach so sehr und Mini zum Glück auch!





Genäht habe ich ihr den Latzrock aus einem Jeansstoff den ich mal hier vor Ort im Laden gekauft hatte. Der Schnitt ist 'Latz is in the air' von Lotte und Ludwig. Wir hatten schon den Einen oder Anderen nach diesem Schnitt im Schrank aber sie war aus allen rausgewachsen daher musste ein neuer daher! 

Die Knopfleiste ist bei mir übrigens nur fake. Man kann sie auch richtig echt einnähen, das ist im Ebook wunderbar erklärt aber sie kommt auch so super gut rein und raus und ich hatte somit gar keine Lust auf so viele Knopflöcher hehe. Daher einfach ein wenig geschummelt. 




Dazu gab es dann ein ganz schlichtes Shirt zum drunterziehen aus einem wunderschönen Konfetti Jersey von Achtzehnsommer. Der ist so cool! 







Genäht habe ich eine Merry von Kullaloo mit Rüschen an den Ärmeln. So wird cool und süß miteinander kombiniert. Ich mags.

Ich bin gespannt, was ihr zu ihrem Outfit sagt! 

Die Strumphose ist übrigens von Ewers. Passt ganz wunderbar dazu. 

Ich verziehe mich nun ins Bett und stricke noch ein wenig. Morgen steht für mich ein furchtbar wichtiges Video-Telefonat an. Und damit meine ich WICHTIG. Lebenswichtig, denn es entscheidet, wie es in meiner nahen Zukunft weitergeht und daher bin ich ganz furchtbar aufgeregt.. nevörs... ängstlich.. ich glaub ich brauche jetzt eni wenig Ablenkung! 

Bis bald,
eure Melissa.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar hier auf meinem Blog! Bitte beachte, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt werden, wenn du bei mir auf dem Blog kommentierst.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://missichen.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

© Coding by ah-design