Ein lässiges Outfit für die mini-Schwester ♥

 

 

 

 Guten Abend ihr Lieben! 

 

 

 

Wisst ihr, was man hier in der Klinik nochmal mehr macht als zu Hause? Vielleicht, weil man den Abstand dorthin hat und viele Dinge, die man sonst tagtäglich gemacht hat, nicht machen kann?
Man denkt nochmal mehr über sein ganzes Leben nach. Über das, was man macht, was man machen möchte, wer man ist.. wer man sein mag. Was man machen mag. Wie die Zukunft aussehen wird, was anders laufen soll - ach einfach über SO unglaublich viele Dinge und ich mache mir da natürlich auch über das Nähen und Bloggen hier Gedanken. Ich hatte euch das im letzten Blogpost ja schon mal angedeutet.

Ich möchte gern weniger nähen. Dafür einfach mehr Herausforderungen. Aufwendigere Sachen. Mehr Sachen für mich. Keine Probenähen mehr. Kein Stoffevernähen mehr. Nichts, was irgendwie Druck aufbaut und Verpflichtungen mit sich zieht. 

Ich möchte ganz frei sein um dann hoffentlich herausfinden zu können, wohin ich in meinem Leben möchte. Sei es privat oder eben beruflich. Und damit das möglich ist, will ich mit dem 'Alten' irgendwie bis dahin abschließen und daher habe ich mir mal so ganz locker und ohne Druck vorgenommen, euch noch möglichst alle 'alten' Outfits zu zeigen, solange ich noch hier bin, damit ich dann zu Hause neu starten kann. Neu beginnen kann.. in ein hoffentlich gesünderes und glücklicheres Leben! 

Ich werde am 20.01 nach 3 langen Monaten wieder entlassen. Mal sehen, ob ich es bis dahin schaffe. Ich mache mir da wirklich keinen Druck diesmal aber fange jetzt direkt an und zeige euch ein weiteres Outfit. Dies ist sogar nicht ganz so alt. Es ist kurz vor meinem Aufenthalt für Mini entstanden. Es passt farblich irgendwie recht gut zum vorherigen Post, daher habe ich mich dafür entschieden. 









Grün und rot/beere/pink findet ihr auch in diesem Outfit. Ich finde das harmoniert einfach wunderbar zusammen!




Der zauberhaft niedliche Jersey mit den Blumen ist von der Zuckermandelfee und wollte eigentlich erst ein Kleid werden aber dann hatte ich irgendwie ein wenig Angst, dass es dann evtl. zu sehr nach Schlafanzug/ Nachthemd aussieht und habe mich dazu entschieden, ein schlichtes Shirt nach dem Schnittmuster von Klimperklein daraus zu nähen. 





Und weil das Kind ja unten auch was tragen muss und im Schrank nicht schon genug ist gab es noch einen neuen Rock hehe.








Genäht habe ich ihn aus einem grünen Musselin, der super gut zu den Blättern von den kleinen Blüten auf dem Jersey passt. Der schöne Schnitt ist von Iris May Patterns. Im Sommer hatte ich auch schon einen genäht und den haben wir so geliebt, dass für den Herbst direkt noch einer her musste. Mit Strumpfhose und Stiefeletten sieht das sooo cool aus finde ich! 








Ich bin gespannt, was ihr zu dem Outfit sagt und wünsche euch noch einen schönen Abend. Ich lege mich nun hin und versuche mich ein wenig vom anstrengenden Tag zu erholen.

Bis bald,
eure Melissa.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar hier auf meinem Blog! Bitte beachte, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt werden, wenn du bei mir auf dem Blog kommentierst.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://missichen.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

© Coding by ah-design