Pusteblumen für die mini-Schwester ♥

Guten Abend! ♥






'Ich muss unbedingt mehr Hosen für die mini-Schwester nähen'... erinnert ihr euch noch an diesen Satz? Also bis jetzt habe ich das ganz gut eingehalten thihi und im Herbst sollen es noch ein paar mehr werden, denn ich finde meine mini-Schwester sieht auch darin super niedlich aus! Mal sehen, ob ich es einhalte. Ich liebe doch Kleider auch so sehr.. Und solange sie klein ist und Kleider noch liebt sollte ich das ausnutzen, oder? Hach, egal es gibt einfach beides thahaha! 

Heut habe ich also wieder eine Hose mitgebracht und dazu ein Shirt aus den tollen Pusteblumen in rosa, die ich für die Fuchsfamilie vernähen durfte :) 





 Ist der nicht schöööööööööön? So ein tolles dezentes Muster und meine absolute Lieblingsfarbe :) Hach, am liebsten hätte ich sofort wieder mit meiner anderen Lieblingsfarbe kombiniert - mit mint. Rosa und mint sind sooo toll. Und dann hätte ich ein Kleid draus gezaubert mit Schleifen und Spitze und hach, das war soo schön geplant.. Aber dann habe ich gedacht, dass das zum kommenden Herbst total unpassend ist. So helle Farben werden dann bei Schmuddelwetter ja doch so unfassbar schnell Schmutzig. Das wollte ich dann nicht und daher gab es dann ein Raglanshirt und dazu eine Pumphose aus dunkel braunen Cord. Damit kann die mini-Schwester nun rum butschern und ich finde braun und rosa auch wirklich ganz toll zusammen! 




 Oben am Halsausschnitt wollte ich das Shirt gerne einfassen. Ich finde, das sieht einfach immer viel schöner aus, als ein Bündchen. Zudem weiß ich dann, dass es wirklich farblich genau passt, denn man hat ja doch nicht immer das passende Bündchen zum Jersey da. 

Aber wenn ich den Halsausschnitt einfasse, dann ist es irgendwie immer zu eng und der Kopf der mini-Schwester passt nicht so wirklich durch. Das Anziehen ist dann immer ein Kampf und weil mein Papa sie ja morgens fertig macht und in die Krippe bringt würde es dann eh nie getragen werden, weil ihm das viel zu stressig ist hahaha. Also habe ich Abhilfe geschaffen und hinten eine Knopfleiste eingebaut, damit man leichter rein kommt. 

Nun ist die einzige Herausforderung, die mein Papa lösen muss, dass er es richtig rum anzieht HAHA! Das macht er eigentlich konsequent falsch und nachdem ich ihm letztens erklärt habe, dass bei der Bluse die Knöpfe nach vorne gehören ist er sicher nun ganz durcheinander.. armer Kerl!
Ich sage ihm einfach er muss sich am genähmaltem Mädchen orientieren! 



 Ein ganz schlichtes Shirt gibt es hier ja eigentlich nur zum unterziehen. Wenn man es sieht, dann muss es immer noch etwas besonderes haben. Und was passt bei dem Stoff besser als eine Pusteblume?! Bei Din.Din-Handmade gibt es eine tolle Plotterdatei mit Pusteblumen. Hach, alle ganz toll aber ich habe keinen Plotter haha. Also habe ich sie einfach genähmalt! Und weil mir das noch zu langweilig war, gab es noch ein Mädchen und einen Spruch dazu. 

'time to fly' ♥ Daher fliegt das Mädchen auch hihi! 



 Das Kleid vom Mädchen habe ich übrigens mit Textilfarbe angemalt, um noch ein bisschen abwechslung rein zu bringen :) 

Spitze und Schleifen an den Taschen durften aber natürlich auch nicht fehlen! Kennt ihr ja schon ♥ 



 Nun bin ich wieder ganz gespannt, was ihr sagt und hüpf an meine Nähmaschine :) Die Baby-Schwester will ein neues Kleid haben thahah! 

 

Bis bald meine Lieben! ♥

 

Kommentare:

  1. Toll, ich muss noch ein bißchen mehr in deinem Blog stöbern. Total süß und fein und ordentlich genäht und so schöne Nähmalereien - und dann der Schriftzug dazu. Auch freihand genäht mit der Nähmaschine? Schreibst du das vor mit einem Zauber-Bügelstift oder wie die Dinger heißen?
    Ich bin mal gespannt, auf was ich noch so stoße.
    lg Charla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uuuuah danke danke DNAKE! ♥ und nein ich zeichne es nicht auf den stoff vor, ich zeichne es auf stickvlis und lege es dann auf den stoff :) Dann mache ich die umrisse, entferne es und der Rest ist aus dem Kopf.

      LG ♥

      Löschen

© Coding by ah-design