Der allererste Blogbeitrag!♥

Guten Abend ihr Lieben!

Ah, ihr glaubt gar nicht, wie aufgeregt ich bin!!! Das ist mein ERSTER Beitrag hier auf meinem eigenen Blog und ich bin wirklich total unsicher, wie er ankommt.. Schon seit einigen Wochen bastel ich hier immer wieder abends rum, ich habe so vieles noch nie gesehen und musste fast alles googeln, um es zu verstehen und umzusetzen. Zeitweise bin ich fast verzweifelt und dachte, ich kann meinen Blog nie veröffentlichen, aber ich wollte es unbedingt und habe mich durch die weiten des Internets geschlagen.

Ich habe mich auf anderen Blogs umgeschaut und mir Inspirationen geholt und kann es immer noch nicht fassen, dass er jetzt so weit ist, dass ich ihn veröffentlichen kann. An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal bei einer ganz lieben Freundin bedanken, die mir viele Tipps gegeben hat und mir bei Fragen immer zur Seite stand, ich danke dir liebe Annkatrin ♥ 

Eigentlich ist er ja sogar schon seit 3 Tagen fertig und zur Veröffentlichung bereit, aber ich wollte ihn nicht an irgendeinem normalem Tag ins leben rufen, nein, ich wollte einen besonderen Tag abwarten. Einen Tag, an den ich mich immer wieder erinnern werde, egal was passiert und dieser Tag ist heute.
Heute wird meine große der beiden kleinen Schwestern schon 9 Jahre alt. Ich kann es gar nicht glauben, wie wahnsinnig schnell die Zeit vergeht. Als sie geboren wurde war ich erst 10 Jahre alt und selber noch in der Grundschule, in die sie nun auch geht. Aber heute stecke ich schon mitten im ABI-Stress und bin kurz davor meine Schule zu beenden..
Ich habe damals ihre Babyklamotten meiner Puppe angezogen, die mittlerweile ihre Puppe ist. Wir tragen sogar schon fast die gleiche Schuhgröße - Sie ist nur noch 1 Größe von mir entfernt.. Ja, ich habe recht kleine Füße.. Aber ich muss echt immer wieder darüber staunen, wie schnell die Jahre einfach so vergangen sind und wie groß und vorallem erwachsen sie doch geworden ist. Es ist so vieles passiert und sie ist mir wirklich unendlich wichtig geworden. Ich habe meine Schwestern alle sehr, sehr lieb aber die große-kleine spielt schon eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben und es war so schön ihr strahlendes Gesicht heute zu sehen. Zu sehen wie glücklich sie ist und wie sie sich freut! ♥

Mit meinem ersten Post möchte ich euch nochmal ihr zur Zeit absolutes Lieblingskleidungsstück zeigen. Es ist zwar schon vor einiger Zeit auf meiner Facebook-Seite veröffentlicht worden, aber da dies heute ihr Tag ist, gilt der erste Beitrag auch ganz alleine ihr! Beim Probenähen von 'Cuddle me girl' von Schaumzucker ist dieser schöne Cardigan aus sweat entstanden :) 

 Und heute finde ich ihn auch richtig schön und habe mich wirklich sehr in ihn verliebt. Am Anfang war das leider nicht so der Fall..

Ich hatte, als ich in die Probenähgruppe aufgenommen wurde schon Stoffe und Schnitt im Kopf miteinander vereint und genaue Vorstellungen. Ich war voller Vorfreude ihn zu nähen und dann passierte es.. 'Mein' Cardigan wurde schon genäht. Jemand anderes hatte genau die gleiche Idee wie ich und somit musste ich nochmal umdenken.. Ich überlegte immer hin und her und entschied mich dann für den rosa-roten Sweat, den meine kleine Schwester von Anfang an sehr schön fand und kombinierte ihn mit dem allerersten Jersey, den ich je hatte!

Der Stoff der Taschen hat meine Mama vor ca. 1 Jahr gekauft und ich sollte einen Loop und eine Mütze daraus nähen. Das war damals eine ganz schöne Herausforderung für mich, da ich so einen Stoff noch nie in der Hand hatte, aber es ist geglückt und sie trägt sowohl Mütze und Loop noch heute :) Also habe ich den letzten Rest davon mit dem Sweat kombiniert. Es sah toll zusammen aus, aber da ich ja eigentlich schon eine genaue Vorstellung hatte, wie das ganze aussehn soll mit anderen Stoffen war ich zuerst sehr unzufrieden und unglücklich... 

Bis ich zusammen mit meiner Schwester die Fotos machte. Sie bedankte sich immer wieder, sie strahlte und sagte, es sei die schönste Jacke, die sie je hatte. Als ich sie so glücklich sah wusste ich, dass ich die richtigen Stoffe gewählt hatte und seit dem Tag mag ich den Cardigan auch total gerne und bin froh, dass ich nicht meine erste Idee umgesetzt habe. Ich glaube ich sollte öfter mal nicht an meinen Plänen festhalten, sondern auch spontan etwas anderes kombinieren!

Jedenfalls finde ich jetzt durch die Kleine, dass der Cardigan wirklich schön aussieht und bin total zufrieden - es fehlte beim ersten Betrachten glaube ich einfach nur die Trägerin, hihi♥ 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am liebsten hätte ich euch heute natürlich noch lieber ihr Geburtstagsoutfit gezeigt, aber das geht noch nicht. Es ist ein so wunderbarer Schnitt von der lieben Daniela von Schnittgeflüster, der allerdings noch im Probenähen ist. Ich zeige euch die Bilder also, sobald der Schnitt fertig ist :)

Ich werde mich jetzt noch an einige Schulsachen setzen, denn die Schule beginnt bei uns leider morgen schon wieder und die Ferien vergingen einfach viel zu schnell! Ich habe nichts für die Schule geschafft und muss somit noch ein bisschen was nachholen.. Ich wünsche euch jetzt allen noch einen ganz schönen und entspannten Abend und bin wirklich seehr gespannt, wie mein neuer Blog so ankommt....



Kommentare:

  1. Dein erster Blogbeitrag und dann auch noch so ein schöner.

    Ich wünsche dir viel Spaß damit und hoffe das er sich schnell und bunt füllt mit dem was dir lieb ist.

    liebe Grüße Ebbi

    AntwortenLöschen
  2. Uhhh ist der toll geworden und großen Respekt an deine Nähkünste. :*

    AntwortenLöschen

© Coding by ah-design