Dotties und ein Elefant für die Baby-Schwester ♥





Guten Abend ihr Lieben! ♥

 

 



Ich hab es endlich mal wieder geschafft, euch einen Blogbeitrag zu schreiben. Zwar wieder nur mit etwas 'altem', aber besser als gar nicht, oder hihi? 

Irgendwie ist aktuell der Wurm drin. Die Uni ist total stressig, ich muss ständig irgendwelche Texte lesen, Referate vorbereiten, üben und und und. Dann hab ich noch einen Job, der gewissenhaft erledigt werden will und eine Familie, die ich gern sehen möchte.. vorallem die Minis, ist ja klar ♥ Ja irgendwie ist es aktuell nicht so einfach alles unter einen Hut zu bekommen und da hab ich dann erstens wenig Zeit zum Bloggen, geschweige denn dazu, etwas zu nähen und wisst ihr was? Ich hätte nieeee nie nie gedacht, dass dieser Moment mal kommt, aber ich habe aktuell gar nicht so viel Lust aufs Nähen.. also irgendwie schon, ich habe tausend Ideen, super viele Schnitte und Stoffe, die vernäht werden wollen, aber ich habe keine Zeit. Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll und dann mach ich mir immer vorbildlich eine to do Liste, schreibe auf womit ich anfangen möchte und dann ist die Lust wieder weg. Grrrr... alles doof gerade! Kennt ihr sicher, oder? Ist nur eine Phase, oder? Die Lust kommt wieder, oder? ODER?! Wehe nicht haha. Aber doch doch ich bin mir sicher! ♥ 

Und weil ich jetzt gerade mal Zeit habe und auch Lust zum bloggen zeig ich euch wieder etwas von der Baby-Schwester. Es ist schon älter, aus dem letzten Winter, aber es passt noch immer und da der Sommer den Weg hier zu uns auch noch nicht so wirklich gefunden hat, wird es tatsächlich noch super gern getragen! 





 Soll ich euch was sagen? DIES ist das abslute Lieblingsoutfit von mir, seit es fertig ist. Aber nicht nur von mir - auch die Mama der Minis  liebt es total. Sieht sie nicht einfach ober mega zucker süß aus?! Jaaaaaaaaaaa tut sie ♥

Grau und rosa ist eben meine absolute Lieblingskombi, so schön dezent und schlicht und weil es ja nicht ganz schlicht sein darf, gab es noch einen applizierten Elefant mit Krone. Der passt farblich super dazu. Tiere zeichnen ist ja nicht so meine Stärke, aber ich finde er ist ganz gut gelungen hihi!








 Den Schnitt vom Oberteil hab ich mir selber zusammengebastelt, weil ich irgendwie nichts nach meinen Wünschen gefunden hab.. ich hab das Raglanshirt von Klimperklein genommen und mir unten eine Rüsche aus Musselin dran gebastelt. Weil ich kein Bündchen wollte, hab ich mir selber Belege gebastelt, hinten eine Knopfleiste eingebaut und so kann auch der kleine Dickschädel es super einfach anziehen, obwohl es aus dem kuscheligen Biosweat vom Stoffonkel ist und der ja nicht sooo dehnbar ist, wie Jersey. Da hatte ich etwas Sorge, dass es dann zu eng wird aber mit der Lösung geht es wunderbar und ich glaube nur deswegen passt es uns noch immer. Ist nämlich noch eine 68 und sonst tragen wir schon 74/80 hihi. 

Die Rüsche aus Musselin ist einfach doppelt so lang wie der Oberteil am Saum und dann hab ich die Bahn gerafft und angenäht :) Ganz simpel! 

Darauf gab es dann den niedlichen Elefant und passend zur Krone ein senffarbenes Halstuch. Meine Halstuch-Liebe kennt ihr ja thihi! 

Die Leggings ist wieder aus Bündchen. Das mögen wir ja im Winter total gern, da es etwas dicker ist als Jersey, und somit etwas wärmer, aber sooooo angenehm weich und so super dehnbar. Einfach perfekt! Die Hose musste auch schon einiges durchmachen und wurde schon einmal nachgenäht, weil sie so geliebt wird. Der Schnitt ist wie immer die Leggings von Mamasliebchen. 






 Schleifen durften natürlich nicht fehlen! Ist doch klar!
Weil der Stoff vom Halstuch nicht mehr gereicht hat und ich es so nicht mehr knoten konnte, hab ich es einfach mit zwei Druckknöpfen geschlossen. Geht wunderbar, ist nur für den kleinen Raudi, der sich nun immer selber ausziehen will, nicht mehr so optimal... ich sag euch die reist das noch kaputt haha.
Der Schnitt ist wie immer das Tuch von Schaumzucker. 









Meine kleine niedliche Prinzessin hihi ♥ LIEBLINGSOUTFIT durch und durch und ich glaube das mag ich niemals hergeben! Vielleicht krieg ich ja mal ein Mädchen? Und auch wenn es ein Junge wird, dann muss er da eben durch.. 


Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt!
Wünsche euch noch einen schönen entspannten Abend und sage tschüß, bis zum nächsten Mal! 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Coding by ah-design