Winterliebe für die Baby-Schwester ♥




Guten Abend ihr Lieben! ♥

 

 

 




Juchuuu juchuuu juchuuu ich kann es euch endlich zeigen thihi! Unser neues Lieblingsoutfit aus neuen grandios niedlichen ober mega tollen Lieblingsstoff ♥ 

Na welcher das wohl sein mag thihi? Na ganz klar, die erste Eigenproduktion von der  lieben Kerstin von Fred von Soho !
Winterliebe heißt die Serie und es gibt sie in 3 wundervollen Farben auf Jersey und in einer Farbe auf Jacquard und ich kann euch sagen, sie sind alle ein Traum! Super niedlich, aber nicht kitschig. So tolle und dezente Farben und haaaach, ich lass euch glaube ich einfach mal ein paar Bilder da, dann versteht ihr mich sicherlich hihi 






 Uuuund hab ich zu viel versprochen?! Niemals, oder? Thahaha. Viele haben bemerkt, dass sich mein Geschmack in der letzten Zeit verändert hat. Ich mag es lieber schlicht und dezent aber immer mit etwas besonderem. Ein Schlichtes Shirt, Hose oder so wird es hier wohl fast nie geben hihi. Daher musste auch dieses Outfit wieder schön dezent, Ton in Ton kombiniert werden, aber das gewisse Extra durfte natürlich nicht fehlen ♥ 











 Ich hab so wirklich jeden Fitzel von dem tollen Stoff verbraucht und bei der Hose wurde es sogar schon knapp hihi. Aber es hat alles doch noch gespannt und ich bin so so so verliebt in der Outfit! Und die Mama der Baby-Schwester übrigens auch! ♥ 

Ich habe eine Hose nach dem Schnittmuster 'First Steps' von Schaumzucker genäht und diese aber im Bruch zugeschnitten und nicht mit der Teilung im Schritt :) Ich wollte die niedlichen Tiere ja nicht köpfen!
Aus dem Rest ist dann ein Body nach dem Schnitt aus dem ersten Buch entstanden. Der mit amerikanischem Ausschnitt :) Wer den Schnitt kennt und genau hinsieht sieht vielleicht, dass der etwas anders ist...
Ich hatte bei Instagram einen schwedischen Schnitt gesehen, wo die überlappenden Teile nicht gleich groß waren, sondern das hintere Teil weiter vorne über lag und dann so schön mit einem Knopf verschlossen wurde. Gefiel mir, wollte ich sofort haben! Eine Bekannte von mir spricht sogar schwedich, also hab ich sie fix auf die Website geschickt damit sie für mich guckt hihi. Als sie mir dann sagte, dass der Schnitt umgerechnet 21€ kostet bin ich fast umgekippt. BITTE WAS?! Ich bin sehr gern bereit für Schnitte zu zahlen und gern auch ein bisschen mehr, aber das überstieg dann doch etwas den finanziellen Rahmen für einen Body! Tzz!

Ich hab mir dann gedacht, dass das so schwer ja nicht sein kann und einfach ein bisschen gebastelt und hier was weggenommen und hier was dazu gegeben und 3 Testversionen genäht und tadaaaaa! Ich hab es geschafft und sogar kein Geld ausgegeben :)
Ich bin ja wirklich ein bisschen stolz thihi. Mir gefällt der Ausschnitt so wirklich gut und ich finde es ist eine Abwechslung zu den normalen amerikanischen Ausschnitten... Aber ich bin gespannt, wem die Veränderung überhaupt auffällt! Es ist nämlich nicht besonders viel,  aber ich bin perfektionist und manchmal machen mich solche kleinen, aber deinen Dinge glücklich ♥
Beim Einfassen hab ich dann noch eine elastische Spitze von Namijda mit eingenäht.

So und zu Body und Hose brauchten wir dann natürlich noch ein Shirt. Das hab ich aus den tollen braunen Ringeln vom Stoffonkel genäht und der Schnitt ist das Trägerkleid von Klimperklein, mit der Ärmelerweiterung und zur Tunika gekürzt. Einer unserer Lieblingsschnitte!
Und weil so ein einfaches Shirt bei den eisigen Temperaturen ja schnell zu kühl wird gab es noch eine Strickjacke aus tollem dünnen Strick in beige. Diesen hab ich mal bei Stick&Style gekauft :) 







Und weil das Outfit ja so total trist und so gar nicht missichen-mäßig wäre, gab es dann auf dem Rücken noch das gewisse Extra! Ich habe den Schriftzug 'Let it snow' appliziert :) Einen Plotter hab ich ja nicht, und Applizieren finde ich eh viel individueller und anspruchsvoller thihi.
Ok an Schneeflocken hab ich mich nicht ran getraut und bin ganz dankbar, dass meine Freundin mir welche geplottet hat! ♥ 

Ein Halstuch durfte natürlich auch nicht fehlen! Das hab ich wieder nach dem Schnitt von Schaumzucker gemacht, der ganz bald erscheint. 

Der Schriftzug auf dem Body ist gemopst von der Webkante. Der war aber viel zu schade, um ihn einfach weg zu werfen! Ich finde da macht er sich ganz wunderbar :) 





 Bitte unbedingt darauf achten, wie ober niedlich sie ihren Babyspeck betrachtet thahaha! Mädchen durch und durch. Aber keine Sorge kleine Baby-Schwester, der verschwindet wieder ♥



Also ich hab mir ja bevor ich diesen Beitrag geschrieben habe eben noch mal schnell von jeder Farbe 1m gesichert. Diesen Stoff brauch ich unbedingt nochmal hihi!
Ich bin wirklich gespannt, was ihr zu unserem Outfit sagt und ob ihr den tollen Stoff auch so niedlich findet? :)

Der geht übrigens nicht nur für Babys! Auch die mini-Schwester hat en Outfit draus bekommen, aber aus einer anderen Farbe.
Ganz bald mehr dazu!

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend!
Bis ganz bald, 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Coding by ah-design