Ein maritimer Strampler für die Baby-Schwester ♥


Hallo ihr Lieben! ♥








Wie angekündigt geht es nun direkt weiter mit einem Ergebnis aus dem neuen Klimperklein Buch. Und ich habe eben mal geschaut, das ist das vorletzte hihi. Naja zumindest was die Ergebnisse aus dem Probenähen angehen! Denn hier liegt schon wieder einiges zugeschnitten, was genäht werden will hihi. Aber das sind schon Herbstsachen :)
Morgen dann nochmal Sommer aus dem Probenähen zum Buch und dann geht es mit der Herbstgaderobe der Schwestern weiter! ♥ 



 Aber nun erstmal zum tollen Strampler aus dem Buch! Ich nähe der Baby-Schwester ja schon so gerne Kleider und Leggings und Hosen und Tunikas und hach, ich freu mich schon so sehr, wenn sie laufen kann haha. Aber ich mag es auch super gerne, dass sie eben noch ein Baby ist und sie noch Strampler tragen kann und sooooooo niedlich darin aussieht hihi! 

Und was passt im Sommer besser, als die tollen Boote vom Stoffonkel?! Die finde ich ja schon lange toll, sie sind schön dezent und einfach genau meins :) Mussten allerdings erst eine Weile hier warten, bevor sie angeschnitten wurden. Dafür passen sie hier super gut, wie ich finde! ♥ 








 Naja und ihr kennt mich ja haha. Ein genähmaltes und appliziertes Boot durfte natürlich nicht fehlen! Und eine Schleife auch nicht! Und ein Shirt für unten drunter auch nicht und ein Hut für oben drauf auch nicht hihi. Es muss eben alles immer passen :) Sonst bin ich nicht zufrieden! 

Das Shirt habe ich übrigens aus dem Raglanbody gebastelt :) Die Knopfleiste finde ich nämlich total klasse! So passt alles besser und leichter über den Kopf ♥ 




 Thihi ich sehe gerade da steht die Größe drin - da hab ich noch eine 68 genäht :) Aber seit 2-3 Wochen nähe ich schon eine 74! Wahnsinn, wie schnell sie groß wird! Vieeeel zu schnell! Ich glaube ich mus fix noch ein paar Strampler nähen, bevor sie kein Baby mehr ist haha! 



 Ich bin gespannt, was ihr zu unserem Strampler sagt :) 

Zu meiner Aufnahmeprüfung... Verdammt war ich aufgeregt haha! Die Uni ist ca 2 Stunden von zu Hause entfernt, eine eigene Wohnung habe ich dort noch nicht, daher muss ich pendeln :) Ich hatte angst, dass ein Zug ausfällt.. Da weiß man ja nie! Die machen was sie wollen grrr.. also bin ich so früh los, dass ich knapp eine Stunde zu früh da war und warten musste. Ich sage euch es war die Hölle haha. Dieses Warten hat mich verrückt gemacht, aber da musste ich nun durch :)
Als ich dann endlich dran war, bekam ich einen Text mit 5 Aufgaben und 30 min. Vorbereitungszeit. Ich glaube gut 25 min gingen drauf um den Text zu verstehen haha. Ich hasse so komplizierte Texte, aber ich konnte alle Fragen zu ihrer Zufriedenheit beantworten :) Als ich dann noch mein Hobby, meinen Blog und meinen Job erwähnt war sie hell auf begeistert hihi. Ein paar Minuten später hatte ich dann bestanden und alle nötigen Unterlagen in meiner Tasche. Ooooh ich freue mich so sehr und sage DANKE an alle, die mir die Daumen gedrückt haben! ♥

  Habt noch einen schönen Abend und bis morgen mit dem letzten Klimperklein-Outfit, 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Coding by ah-design