Eine Sweatjacke für die Baby-Schwester ♥



Huhuuuu ♥




Waaah zu viele tolle Stoffe! Da fällt es mir immer sehr schwer mich zu entscheiden, was ich euch zuerst zeigen mag! Aber nun heut endlich den neuen Graziara von Alles für Selbermacher . Bzw neu ist er ja nicht, aber die Farbe ist neu. Neben noch zwei weiteren tollen Farben!

Hier hab ich himbeer für die Baby-Schwester vernäht und weil mir die Übergangsjacke von der mini-Schwester so gut gefiel und wir wirklich keine Jacke haben, die man mal eben fix am Abend überziehen kann, gab es für die Baby-Schwester eine Sweatjacke und ebenso für mini. Aber aus einer anderen Farbe. Dazu morgen mehr ♥

nun zur Baby-Jacke: 





Hach die ist ja sooooo winzig! Und dennoch haben wir noch ein bisschen Luft. Die Hoffnung, dass sie ein bisschen länger passt ist also groß hihi. Dort steckt nämlich ganz viel Arbeit drin. Ich bin ja so ein kleiner perfektionist und da muss einfach alles sitzen und passen und ja, die Taschen müssen exakt parallel sein! Sonst wird es wieder aufgetrennt. Sonst mag ich das Ergebnis nicht. Aber hier hat wirklich alles ganz wunderbar geklappt, sodass mir Auftrennen erspart geblieben ist. Stecken auch so schon genug Stunden Arbeit drin, von daher ganz gut hihi :) 




 Ich habe ganz dezent mit Mint kombiniert und dazu gab es einen passenden Zipper in Form einer Tulpe, den ich bei meiner lieben Bianca von BiancaFarbenfroh bestellt habe :)

Auf dem Rücken habe ich dann noch eine Tulpe appliziert und genähmalt. Hier und dorft eine Schleife durfte natürlich nicht fehlen, aber ansonsten wollte ich die Jacke sehr schlicht halten, weil ich das Muster ja einfach soooo toll finde! 



 Die Baby-Schwester mag sie glaube ich sehr gern, denn sie hat mir ganze Märchen erzählt beim Fotoshooting thaha! ♥

Ich bin gespannt, ob sie euch auch gefällt und sage tschüß, bis morgen mit der Jacke der mini-Schwester!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Coding by ah-design