ein neuer Body für die Baby-Schwester ♥

Vorsicht, Zuckerschock-Gefahr thihi! 



Babys wachsen ja wirklich wie Unkraut thaha! Schwups ist die 56 zu klein und alle meine schönen Bodys, die ich genäht habe passen nicht mehr :( Manche hatten wir noch gar kein Mal an.. bin ja wirklich ein bisschen traurig drüber, aber naja. So habe ich eben einen Grund neue zu nähen thaha! 



 

Der neue Stoff 'DELTA3', den ich für die Astrokatze probenähen durfte war einfach perfekt dafür! Er ist ein schöner leichter Sommersweat, also nicht zu dünn. Genau das brauhct die Baby-Schwester, denn die arme Maus hat Schnupfen..bei dem Wetter ja auch kein Wunder! Aber wenn sie jetzt den tollen Body drunter hat, sollte ihr nicht kalt sein :)



Ich mag ja blau total gerne. Also eigentlich nur ein richtig dunkles blau thihi, eben genau wie dies von dem Stoff! Finde ich total großartig und vorallem in der Kombi mit Rosa und Gelb. Ich wusste also sofort, dass ich ihn mit Rosa kombinieren möchte und weil die Baby-Schwester unter Bodymangel leidet wurde es ein Body.




 

Der Stoff ist ja durchaus auch was für Erwachsene, wenn nicht sogar eher etwas für die größeren, denn er ist ja eher cool und für ein Baby war er mir zu cool, daher habe ich aus den Dreicken einfach Dächer gemacht und zwei Häuser für die Baby-Schwester genähmalt. ♥ Eine Wimpelkette durfte auch nicht fehlen!


Hach ich könnte sie den ganzen Tag darin knuddeln thihi!

Ich nähe den Body mit der Knopfleiste ja total gerne, denn es sieht einfach sooo niedlich aus mit dem Bubikragen und es steht der Baby-Schwester auch wunderbar. Der Schnitt befindet sich ja aber noch im Probenähen und einige waren traurig, dass sie ihn noch nicht nähen können, weil es das ebook noch nicht gibt..

 Ich habe also für euch mal ein bisschen rumgebastelt und probiert und ich sage euch, ihr könnt! Es ist zwar ein bisschen komplizierter, aber es geht :) Ihr braucht allerdings das Buch von der lieben Pauline! Dann habe ich einfach das Babyshirt genommen und die Knopfleiste an der Seite weggelassen, die Knopfleiste habe ich mir aus dem Ebook vom Raglanshirt gemopst und unten habe ich das Shirt nach dem Body aus dem Buch verlängert :) Den Bubikragen habe ich mir aufgemalt anhand des Halsausschnittes :) Wenn man es einmal hat dann ist es ganz einfach. Man muss nur ein bisschen kombinieren, aber dann geht es ♥
 

Und ich finde das Ergebnis ist es allemal Wert ein bisschen die Schnitte zusammen zu suchen thihi ♥ Ich liebe den Body und er passt genauso gut wie die anderen :) 

Jetzt habt noch einen tollen Abend und bis ganz bald ihr Lieben! 



 

 

Kommentare:

  1. Hallo Melissa,

    gerade habe ich für meine Zwillingsenkelmädchen 4 kleine Babyshirts fertig genäht und wollte sie bei Klimperklein reinstellen und was seh ich da....den Body für die Babyschwester!!! Da fehlen einem fast die Worte. Ist das schöööööön geworden. Ich war auf der Stelle schockverliebt. Tatsächlich Zuckeralarm. Soviel Arbeit, Mühe, Liebe und Herzblut, ich bin zum wiederholten Male total beeindruckt. Vor allem wenn man bedenkt, wie schnell die Babyschwester da auch wieder rausgewachsen ist. Ich seh es an meinen Enkelzwillingen. Eigentlich komm ich mit dem nähen gar nicht nach. Ich frage mich gerade, ob Du wohl immer heimlich still und leise vor Dich hinnähst und Deine Mutter dann mit dem fertigen Teil überrascht oder ob Deine Mamma immer schon weiß, was Du gerade wieder unter der Nadel hast. Wie auch immer, Deine Mama kann stolz auf Dich sein und Du auf die wunderschönen Sachen, die Du hier immer zeigst. Ich freu mich schon auf Dein nächstes Werk.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sylvia! :) DAAAAAAAAAAAAANKE! ♥ Hach so liebe Worte! Wow, ich danke dir! Und freue mich wahnsinnig :)

      Die Mama der zwei Kleinsten ist nicht meine Mama, meine Eltern leben getrennt :) Und sie weiß nie was ich nähe thihi- Sie wird immer überrascht! :)

      Ganz viele liebe Grüße ♥

      Löschen

© Coding by ah-design