Das letzte Teil zum Hezensprojekt ♥

Das letzte und mein absolutes Lieblingsteil aus dem 
Herzensprojekt! ♥

Heute ist es so weit und ich 'darf' euch endlich die Ergebnisse meines absoluten Lieblingsstücks zum Herzensprojekt 'ein kleines bisschen Heimat' zeigen. ♥

 Ich hätte es euch natürlich auch schon eher zeigen können, denn es ist eines der ersten Teile, die fertig geworden sind, aber ich war sooo verliebt und wollte mir mein Lieblingsteil für den Schluss aufheben. Es heißt ja auch 'das Beste kommt zum Schluss' hihi. 

Die kleinen Asiatinnen auf dem Kleid kennt ihr schon von unserer Maikiki vom Anfang. 

 Ich hatte ja schon erwähnt, dass es eher eine Resteverwertung war, denn ich konnte sie einfach nicht wegwerfen. Ich hatte mich so in den Stoff und die kleinen Asiatinnen verliebt, als ich ihn das erste mal gesehen hatte! 

Früher hätte ich ihn wahrscheinlich nicht gekauft, oder ihn einfach nicht wahrgenommen, aber er ist einfach PERFEKT für meine mini-Schwester und daher musste ich ihn mitnehmen ♥

 Und ich wusste sofort, als ich ihn gesehen hatte, dass daraus eine Marie von FeeFee werden sollte! Ich liebe diesen Schnitt, aber ich hatte ihn schon viel zu lange nicht mehr genäht...

 Und da es ja nun endlich ein bisschen wärmer wird ist dieses Kleid perfekt und ich LIEBE es an meiner kleinen Asia-Schwester ♥♥

  Es ist noch ein bisschen lang, aber das liegt daran, dass ich es verlängern musste, denn sonst hätten die Figuren nicht rauf gepasst in der kleinen Größe :( und abschneiden kam für mcih nicht in Frage. So hat sie halt einfach ein bisschen länger was davon! 

 Und weil trotzdem noch welche von den niedlichen Figuren über waren hat sie einfach noch ein paar süße Kuschelkissen bekommen, die sie in ihr Bett legen kann :)
Voller Freude hat sie die kleinen Kissen bestaunt.



Ich habe mich total gefreut, dass die Kissen bei ihr so gut angekommen sind ♥ und freue mich jedes Mal, wenn ich nach Hause komme und mir mein kleines Asia-Mädchen mit Kleidern aus meinem Herzensprojekt in die Arme läuft und übers ganze Gesicht strahlt. Dann weiß ich, dass sich die viele Arbeit gelohnt hat! 

Es ist wirklich wahnsinn, wie schnell sie wächst und Dinge dazu lernt und wenn ich mal zwei Tage nicht da war habe ich manchmal das Gefühl, ich hätte mehrere Wochen ihres Lebens verpasst. 

Ich weiß noch wie aufgeregt ich damals war, als es sie  noch gar nicht gab. Immer wieder habe ich mich gefragt, wie sie wohl aussehen wird. Mehr deutsch oder mehr asiatisch? Ich konnte es gar nicht abwarten, bis sie endlich geboren wurde und ich kann sie mir aus meinem Leben nicht mehr weg denken. 

Obwohl sie noch so klein ist, ist sie die größte für mich und sie macht mich immer wieder wahnsinnig stolz und glücklich! ♥

Mit meinem Herzensprojekt wollte ich ihr, aber vorallem auch ihrer Mama eine kleine Freude machen und ein bisschen Heimatgefühl zu uns nach Hause holen, wo der Rest der Familie doch so weit weg ist..

Das waren nun alle 6 Teile zu meinem Herzensprojekt. Es hat mich sehr viel Arbeit und Zeit gekostet, die ich neben meinem Abi eigentlich gerade gar nicht habe, aber ich wollte es so gerne zu Ende bringen und bin froh es endlich geschafft zu haben :) Jetzt warten noch einige Probenähen, aber vorallem auch Klausuren auf mich, die ich ein bisschen hinten angestellt hatte um mein Projekt zu beenden..
Aber es hat sich gelohnt und ich bin total zufrieden :) Und das bin ich bei nur sehr wenigen meiner genähten Sachen..

So, nun wird es aber Zeit und ich muss mich wieder an meine Politik-Hausarbeit setzen. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend! ♥



















Kommentare:

  1. Wow! Das ist wirklich total schön geworden! Ich verstehe, weshalb es dein Lieblingsteil ist. :-)
    Mich begeistern die Kissen auch unheimlich. Das war eine sehr gute Idee! Die werden die Kleine bestimmt noch Jahre begleiten.

    AntwortenLöschen
  2. vielen lieben dank, kati! :) ich freue mich sehr über deine worte :) und ja, die kissen mögen wir auch gerne! jede nacht wird mit ihnen gekuschelt :)

    AntwortenLöschen

© Coding by ah-design